Seite auswählen

Sicherheits- und Gesundheitsmanagement gewinnt in jedem Unternehmen immer mehr an Bedeutung.

Für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, gibt es einen sehr wichtigen Faktor – ein gesunder und motivierter Mitarbeiter bis ins hohe Alter. Der demographische Wandel ist eine der zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft und damit auch eine Herausforderung für die Unternehmen unseres Landes.

Die Arbeitssicherheit Rheinland ist ihr Partner bei der Meisterung dieser Herausforderung durch die Weiterentwicklung und den Aufbau Ihres Sicherheits- und Gesundheitsmanagements. Wir beraten sie individuell zu allen Fragen der Arbeitssicherheit und unterstützen sie bei der Wahrnehmung ihrer gesetzlichen Unternehmerpflicht im Bereich des Arbeitsschutzes.

Wenn sie es wünschen erhalten Sie alles aus einer Hand:

• Die Arbeitssicherheit
• Die Arbeitsmedizin
• Die Prüfung der elektrischen Betriebsmittel

Mit unseren Kooperationspartnern sind wir in der Lage deutschlandweit eine qualifizierte Betreuung ihres Unternehmens zu gewährleisten.

Leistungen:

Unsere Dienstleistung umfasst alle im Arbeitssicherheit- und dem Arbeitsschutzgesetz geforderten Maßnahmen der Tätigkeiten einer Fachkraft für Arbeitssicherheit.

Wir unterstützen Sie bei der Wahrnehmung ihrer unternehmerischen Verantwortung und der Fürsorgepflicht für ihre Mitarbeiter.

• Weiterentwicklung und Aufbau des betrieblichen Sicherheits- und Gesundheitsmanagement
• Unterstützung bei der Beurteilung von Arbeitsbedingungen in Bezug auf Gefährdungen (Erstellung von Gefährdungsbeurteilung) und Belastungen
• Beratung bei Gestaltung, Auswahl und Einsatz von Arbeitsplätzen und –mitteln, sowie der persönlichen Schutzausrüstung
• Beratung bei der Erstellung einer rechtssicheren Arbeitsschutzdokumentation
• Teilnahme an Arbeitsschutzausschusssitzungen
• Unterstützung bei der Durchführung von Sicherheitsunterweisungen
• Ursachenanalyse bei Arbeitsunfällen

In Kooperation mit dem Centrum für Arbeitsmedizin Bonn unterstützen wir ihr Unternehmen in allen Fragen der Arbeitsmedizin, welche das Arbeitssicherheitsgesetz in § 3 für Unternehmen vorsieht.

• Betriebsärztliche Betreuung
• Beratung des Arbeitgebers bei Planung, Ausführung und Unterhaltung von Betriebsanlagen, sozialen und sanitären Einrichtungen
• Auswahl und Erprobung von Hautschutzmitteln
• Beratung bei arbeitshygienischen, -physiologischen und ergonomischen Fragen
• Organisation der Ersten Hilfe Hilfestellung bei Fragen des Arbeitsplatzwechsels sowie Wiedereingliederung langzeiterkrankter Mitarbeiter
• Begehung von Arbeitsstätten
• Hilfestellung bei sozialmedizinischen Problemen der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen
• Impfmanagement und -beratung

Die Prüfung der ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmittel wird für Ihr Unternehmen übernommen.
„Der Unternehmer hat dafür zu sorgen, dass Betriebsmittel auf ihren ordnungsgemäßen Zustand geprüft werden. „ (BGV A 3)
Diese Prüfungen erfolgen nach BGV A 3 und den DIN VDE 0701 und VDE 0702.

• vor der ersten Inbetriebnahme
• nach Änderungen oder Instandsetzung
• in Zeitabständen (Prüffristen), die es ermöglichen, vorhandene Mängel rechtzeitig zu erkennen.

• Ausbildung für Gabelstaplerfahrer / Flurförderzeugführer
• Für ihr Unternehmen konzipierte Schulungen und Seminare zum Thema Arbeitssicherheit